Zeitschriften

Eine exemplarische Auswahl

2016

  • Christiane Schulzki-Haddouti (2016): Zeit für Experimente, Live-Videostreaming, Chatbots, Sensoren – Pfeiler eines modernen Journalismus? 13.06.2016, M

2015

2014

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

  • Christiane Schulzki-Haddouti (2002): Automatisch gesichert. Zentral Firmen-E-Mails verschlüsseln und Datenflüsse steuern. In: c’t 25/2002, S. 46
  • Christiane Schulzki-Haddouti (2002): Herkules im Zwielicht. Bundesrechnungshof prüft Korruptionsvorwürfe bei IT-Projekt der Bundeswehr. In: c’t 9/2002, S. 50
  • Christiane Schulzki-Haddouti (2002): Klartext trotz Verschlüsselung. In: c’t 6/2002, S. 72
  • Christiane Schulzki-Haddouti (2002): Aufgebohrte Lauschverordnung. Neue Begehrlichkeiten und neue Kosten. In: c’t 5/2002, S. 62

2001

  • Christiane Schulzki-Haddouti (2001): Desaster Inpol-neu. In: c’t 24/2001, S. 108
  • Christiane Schulzki-Haddouti (2001): Das Ende der Schweigsamkeit. EU-Parlament verabschiedet Echelon-Untersuchungsbericht. In: c’t 19/2001, S. 44
  • Brückner, Annette und Christiane Schulzki-Haddouti (2001): Die Suche nach dem Sinn. Automatische Inhaltsanalyse nicht nur für Geheimdienste. In: c’t 06/2001, S. 316 f.
  • Christiane Schulzki-Haddouti (2001): Die Bayern-Belgien-Connection. Der BND als einer der Ausgangspunkte des Skandals um Lernout & Hauspie. In: c’t 02/2001, S. 47 f.
  • Christiane Schulzki-Haddouti (2001): Journalismus im Netz. Virtualisierung von Arbeitswelt – Nachrichtenproduktion online, in: Zeitschrift für Kommunikationsökologie, Nr. 1, Jg. 3/2001, S. 8-11.
  • Christiane Schulzki-Haddouti (2001): Elektriktrick. Chiffriermaschinen des 20. Jahrhunderts. In: c’t 03/2000, S. 110 f.

2000

1999

  • Christiane Schulzki-Haddouti (1999): Unterschriftsüberreif. Digitale Signaturen brauchen Anwendungen. In: c’t 21/1999, S. 54

1998